Magdalena Renwart

Jugendlich-dramatischer Sopran

Die gebürtige Tirolerin wuchs in der Toskana in der Nähe von Florenz auf, wo sie Italianistica studierte und ihre erste Gesangsausbildung erhielt. Sie diplomierte am Conservatorio di Santa Cecilia in Rom, erlangte ihren Master of Arts an der Opernschule der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien und absolvierte ein Studium der Gesangspädagogik an der Univerität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Meisterkurse bei Christa Ludwig, Hilde Zadek, Julia Hamari und Artur Korn, sowie der Unterricht von Gerhard Kahry und Linda Watson rundeten ihr Studium ab.

Auf ihr Konzertdebut im Wiener Musikverein folgten ein Stipendium der Richard-Wagner-Stipendienstiftung und ein Engagement an die Opera di Firenze mit Maestro Zubin Mehta, sowie Konzerte am Teatro Giuseppe Verdi di Trieste mit Maestro Oleg Caetani. Mehrfach war sie danach am Teatro di San Carlo di Napoli unter der Leitung von Maestro Juraj Valcuha zu hören, sowie an den Stadttheatern in Baden und Wiener Neustadt.

Jüngst führte ihre Konzerttätigkeit sie an das Teatro lirico di Cagliari, sowie nach Finnland in Sysmän Kirkossa, Schweden in Ärtemarks Kyrka und nach China an das Sichuan College of Culture and Arts Gong Zhenxu.

Foto Agnes Stadlmann